Volkswagen Transporter T2 restaurieren

 34.90

Als der neue VW Transporter 1967 seinen legendären Urahn, den T1, ablöst, ist dieser noch gar nicht legendär. Er ist vielmehr ein normales Nutzfahrzeug, das erst ganz langsam bei Reisenden und weitsichtigen Liebhabern Kultstatus gewinnt.

Beschreibung

Als der neue VW Transporter 1967 seinen legendären Urahn, den T1, ablöst, ist dieser noch gar nicht legendär. Er ist vielmehr ein normales Nutzfahrzeug, das erst ganz langsam bei Reisenden und weitsichtigen Liebhabern Kultstatus gewinnt. Und wie bei allen Modellwechseln kann sein Nachfolger in allen Belangen mehr als er, ist größer, sicherer, komfortabler und leistungsstärker. Die sympathische Form und die sprichwörtliche Zuverlässigkeit aber hat er übernommen.

Jetzt ist auch der zweite VW Transporter längst Legende. Die wenigen Exemplare, die den harten Gebrauchswagen-Alltagseinsatz überstanden haben, werden heute liebevoll gepflegt – und müssen in den meisten Fällen umfangreich restauriert werden. Dieses Buch zeigt in gewohnt detaillierter Art, wie das gemacht wird. Dabei liegt der Fokus ganz klar auf den Karosseriearbeiten, die beim Bulli meist den größten Teil der Restaurierung ausmachen.

Das neue So wird’s gemacht Special bietet T2-Schraubern alles:

  • Kaufberatung und Projektplanung: auf was man achten und was man kalkulieren muss
  • Chassis und Karosserie: Instandsetzung u.a. des Ladebodens, der Querträger, der Fensterrahmen, der Schweller, der Radläufe und Seitenteile, …
  • Lackierung: Rostschutz, Spachteln, Lackiervorbereitung, Hohlraumversiegelung
  • Technik: Überholung von Bremsen, Vergaser, Fahrwerk usw.
  • Interieur: Reparatur von Armaturenbrett, Dachhimmel, Verkleidungen, …

Das Schritt-für-Schritt-Handbuch für alle, die sich ihren Traum vom VW T2 erfüllen wollen!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Volkswagen Transporter T2 restaurieren“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »