BMW Motorrad-Rennsport 1923–2013

 49.90

Vor 90 Jahren präsentierte die vorher im Flugmotorenbau tätige „Bayerische Motoren Werke GmbH“ (BMW) ihr erstes Serienmotorrad, die R 32. Weil Sporterfolge damals besonders werbewirksam waren, wurden parallel dazu Modelle für den Renneinsatz konstruiert und von Werksfahrern eingesetzt. BMW hat seitdem in vielen Sparten (Straßenrennsport, Geschwindigkeitsrekorde, Geländefahrten, Rallyes) Motorradsport betrieben, gekrönt von zahllosen Welt- und Ländermeisterschaften.

Kategorie:

Beschreibung

Vor 90 Jahren präsentierte die vorher im Flugmotorenbau tätige „Bayerische Motoren Werke GmbH“ (BMW) ihr erstes Serienmotorrad, die R 32. Weil Sporterfolge damals besonders werbewirksam waren, wurden parallel dazu Modelle für den Renneinsatz konstruiert und von Werksfahrern eingesetzt. BMW hat seitdem in vielen Sparten (Straßenrennsport, Geschwindigkeitsrekorde, Geländefahrten, Rallyes) Motorradsport betrieben, gekrönt von zahllosen Welt- und Ländermeisterschaften.

Alle Motorräder, die im Verlauf von 90 Jahren für die Einsätze von BMW-Werksfahrern entstanden sind, werden in diesem Buch in chronologischer Reihenfolge vorgestellt und beschrieben. Dabei geht es vor allem um die technische Basis der Maschinen und deren Entwicklung. Die ausschließlich historischen Abbildungen der jeweiligen Modelle mit ausführlichen Beschreibungen bilden den Schwerpunkt dieses Bildbandes. Fotos von Rennen und Fahrern, Szenen aus Fahrerlagern und Werkstätten runden das Bildmaterial ab, ein Anhang listet die Rennergebnisse chronologisch auf.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „BMW Motorrad-Rennsport 1923–2013“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »